Gert-Jonke-Preis

Der Gert-Jonke-Preis ist ein Literaturpreis für Prosa, Dramatik und Lyrik und eine Hommage für den Klagenfurter Literaten Gert Jonke, der im Jahr 2009 verstarb.

Der vom Land Kärnten und der Stadt Klagenfurt gestiftete und mit € 15.000 dotierte Preis wird alle zwei Jahre abwechselnd in den literarischen Kategorien Prosa, Dramatik und Lyrik vergeben. Die Zusammensetzung der Jury wechselt entsprechend der jeweiligen Sparte.

Bisherige Preisträgerinnen und Preisträger

2017
Paul NIZON 
Jury: Angelika KLAMMER, Alexandra PONTZEN, Norbert WEHR

2015
Julian SCHUTTING
Jury: Cornelius HELL, Jochen JUNG, Holger PILS

2013
Klaus HÄNDL und Friederike ROTH 
Jury: Joachim LUX, Torsten FISCHER, Peter KÜMMEL
 

2011
Alois HOTSCHNIG
Jury: Corinna CADUFF, Hubert WINKELS, Klaus AMANN