Ai Weiwei ǀ H.W. Holzwarth

Katalog

 

Konzeptkünstler, Maler, Bildhauer, Architekt, Selbstdarsteller, Dissident, Dorn im Auge des Regimes in Peking – Ai Weiwei ist für seine politischen Standpunkte und seine Präsenz in den sozialen Medien fast ebenso bekannt wie für seine Kunst, die oftmals spektakuläre Dimensionen annimmt.

Diese Monografie, die auf der von TASCHEN herausgegebenen Collector’s Edition basiert, beleuchtet alle Phasen von Ai Weiweis Werdegang bis zu seiner Entlassung aus der chinesischen Staatshaft. Sie enthält ausführliches Bildmaterial, das es ermöglicht, seine Entwicklung von seiner Frühzeit in New York bis in die jüngste Vergangenheit nachzuvollziehen. Neben seiner an Highlights reichen künstlerischen Karriere (Teilnahme an der documenta 12, die berühmte Installation Sunflower Seeds mit 100 Millionen von Sonnenblumenkernen aus Porzellan für die Tate Modern u.v.m.), wird auch sein politisches Engagement eingehend beleuchtet. Das reichhaltige Bildmaterial wird durch zahlreiche Aussagen ergänzt, die exklusiven Interviews mit Ai Weiwei entnommen wurden, und bietet intime Einblicke in die Arbeitsweise des Künstlers.

Das Buch enthält Texte von Uli Sigg, dem langjährigem Freund von Ai Weiwei und ehemaligem Schweizer Botschafter in der Volksrepublik China, sowie von Roger M. Buergel, der 2007 die documenta 12 kuratierte, sowie von den Experten für chinesische Kultur und Politik Carlos Rojas, William A. Callahan und James J. Lally.

Der Künstler

Born in Beijing in 1957, Ai Weiwei is renowned for making strong aesthetic statements that resonate across today’s geopolitical world. From architecture to installations, social media to documentaries, he uses a wide range of mediums as expressions of new ways for his audiences to examine society and its values. He is the recipient of the 2015 Ambassador of Conscience Award from Amnesty International and the 2012 Václav Havel Prize for Creative Dissent from the Human Rights Foundation. Ai’s first feature-length documentary Human Flow premiered at the 74th Venice Film Festival in competition. He currently resides and works in Berlin.

Der Herausgeber

Hans Werner Holzwarth ist Buchdesigner und Herausgeber mit zahlreichen Veröffentlichungen vor allem im Bereich der zeitgenössischen Kunst und Fotografie. Für TASCHEN hat er eine Reihe monografischer Collector’s Editions herausgegeben, darunter die Titel Jeff Koons, Christopher Wool, Albert Oehlen und Ai Weiwei, den David-Hockney-SUMO A Bigger Book und den XXL-Band Jean-Michel Basquiat, sowie Überblickswerke wie Modern Art und Art Now Vols 3 und 4.

Herausgeber: Hans Werner Holzwarth

Ai Weiwei. H.W. Holzwarth
Taschen Verlag.