Änderungen des kulturellen Lebens in Klagenfurt aufgrund des Corona-Virus

Die aktuellen Maßnahmen ziehen eine Reihe von Veranstaltungsabsagen bzw. Änderungen nach sich und wirken sich auch auf die Vergabe von Subventionen aus. Informationen hierzu finden Sie unter Abteilung Kultur/Subventionen/Corona.

Das Veranstaltungs-Template am Klagenfurter Kulturserver wurde bis auf weiteres deaktiviert, alternative Online-Angebote finden Sie in der untenstehenden pinken Highlight-Box.

Die music- und literatur-pic.nics wurden vorerst bis Ende Juli abgesagt.

Die Stadttänzerin Karin Pauer tritt erst 2021 ihre Tanzresidency an. „dance2art“ wurde abgesagt. Das Stadtschreiberstipendium wurde verschoben und es gibt Änderungen beim Paris-Stipendium und Stipendium in Smartno.

Das Gustav-Mahler-Komponierhäuschen in Maiernigg wird heuer nicht geöffnet und alle geplanten Veranstaltungen der Reihe Sonntagsmahlern finden nicht statt.

Die Stadtgalerie, das Living Studio und die Alpen-Adria-Galerie öffnen mit 30. Mai, das Robert-Musil-Literaturmuseum am 2. Juni. Die für 7. Juni geplante Verleihung des Humbert-Fink-Literaturpreises wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Das Robert-Musil-Museum bietet mit einer Literatur-Lounge ein Online-Angebot an, Informationen siehe: www.musilmuseum.at und www.facebook.com/Musilmuseum.
Der Klagenfurter Literaturkurs wird heuer ausgesetzt, die TutorInnen und bereits ausgewählten StipendiatInnen kommen jedoch 2021. Ob und wie der Bachmannpreis virtuell stattfinden wird, erfahren Sie auf www.bachmannpreis.orf.at. Ebenso wurde das Klagenfurt Festival auf 2021verschoben.

Auch die Klagenfurter Stadtgalerie und die Alpen-Adria-Galerie bieten virtuelle Ausstellungsbesuche an:
Zoran Music: https://www.youtube.com/watch?v=tASWg9r6WFw und www.stadtgalerie.net.
Zorka L-Weiss:  https://youtu.be/-WEFy8KFWg4  und www.stadtgalerie.net.

Auf nächstes Jahr verschoben wurde die Ausstellung in der AAG. "LUKAS VEJNIK – Land der Moderne“. Die Ausstellung „ELENA TAGLIAPIETRA – Seeking beauty and intensity of our existence“ im Living Studio findet statt, obwohl das Bodypainting Festival verschoben wurde.

Die geplante Reinfried Wagner Ausstellung wurde auf Herbst verschoben.

Der aufliegende JahresKulturFlyer der Abteilung Kultur ist bis auf weiteres ungültig.

Weitere Informationen und Programm-Aktualisierungen erfolgen laufend am Kultursersver www.kultur.klagenfurt.at.

HIGHLIGHTS

KALENDER