Tanz-Residency 

Die Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee fördert seit 2015 den zeitgenössischen Tanz u.a. mit einer einmonatigen Tanz-Residency.  Diese Residenz ermöglicht das konzentrierte Weiterarbeiten an einem aktuellen Projekt und/oder eine Recherche auf dem Feld des zeitgenössischen Tanzes. Neben dem Arbeits- und Probenprozess dient sie dem Austausch und der Vernetzung der Künstlerin bzw. des Künstlers mit der lokalen professionellen Tanz- und Performance-Szene. Den Abschluss bildet eine Präsentation der Arbeiten in der Stadtgalerie bzw. Alpen-Adria-Galerie Klagenfurt.

Kuratierung: Mag. Ingrid Türk-Chlapek (Tanzwissenschafterin und Journalistin)

Unterstützung
Stipendium: € 2 000 (inkl. Reisekosten)
Wohnraum: Schriftstelleratelier im Europahaus Klagenfurt
Proberaum: Nutzung eines Klagenfurter Tanzstudios
Teilnahme am Trainingsangebot der Tanzschule: optional
Coaching (künstlerisch-konzeptuell-dramaturgisch): optional 

Bewerbungsfrist für 2020: 30. November 2019

Ausschreibung 2020 folgt!

Bewerbungsformular (PDF)

 

Bisherige Stipendiatinnen

 

2019
Akemi TAKEYA

2018
Sophia HÖRMANN

2017
Cat JIMENEZ

2016
Rosalie WANKA

2015
Dagmar DACHAUER