Peter Kersche

Autor, Übersetzer


  • geboren 1945 in Mixnitz
  • Studium der Slawistik und Germanistik
  • lebt und arbeitet in Klagenfurt



Publikationen (Auswahl)

2016

  • Schmidauer, Günter; Hornbogner, Erika (Hrsg.): Klagenfurt - es reicht! Celovec - dost nam je.

Klagenfurt: Drava Verl. 2016, S. 97-99

 

  • Bayer, Xaver; Millesi, Hanno (Hrsg.): Austropilot. Prosa und Lyrik aus österreichischen Literaturzeitschriften der 1970er-Jahre.

Wien: Edition Atelier 2016, S. 11-13

 

2011

  • Peter Handke im Spiegel der Kritik 1966-2011.

Klagenfurt 154 S. (=Fidibus. Zeitschrift für Literatur und Literaturwissenschaft, 39. Jg., (2011), Nr. 1-2)

 

2007

  • Clemens Brentano. Die mehreren Wehmüller und ungarischen Nationalgesichter. Erzählung und Der Porträtmaler Franz ermittelt als Ferdinand Waldmüller von P. Kersche.

Klagenfurt (=Fidibus. Zeitschrift für Literatur und Literaturwissenschaft, 35. Jg., (2007), Nr. 4)

 

2004

  • Übersetzung: Kocbek, Edvard: Literatur und Engagement. Hrsg. v. L. Detela und P. Kersche.

Klagenfurt; Wien: Kitab 

 

1997

  • Wortwelt. Prosa.

Klagenfurt: Hermagoras 

 

1990

  • Petan, Žarko: Viele Herren von heute waren gestern noch Genossen. Neue Aphorismen. Aus dem Slowenischen v. J. Ferk, P. Kersche, Ž. Petan u. E. Vujica.

Graz: Styria

 

1987

  • Kersche, P.; Ferk, J. (Hrsg.): Milka Hartman. Gedichte aus Kärnten.

Klagenfurt: Hermagoras 

 

  • Ferk, J.; Kersche, P. (Hrsg.): Letzte Möglichkeit, Österreich kennenzulernen.

Klagenfurt: Hermagoras 

 

1978-1985

  • Herausgeberschaft: LOG. Zeitschrift für internationale Literatur.

Wien

 

 

Preise und Stipendien

 

  • 1978

Übersetzerprämie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Sport

  • 1982

Förderungspreis für Literatur des Landes Kärnten 

  • 1977

Theodor Körner Preis für Wissenschaft 

  • 1975

Arbeitsstipendium für Literatur des Landes Kärnten